DDR-Alltag

B & A Strukturförderungsgesellschaft

Zerbst mbH

ständige Ausstellung "DDR - Alltag"

Die ständige Ausstellung des Alltagslebens in der DDR zwischen den Jahren 1949 und 1989 soll den Kindern und Jugendlichen das Leben in diesem geschichtlichen Abschnitt aufzeigen, zum Nachdenken anregen und den älteren Besuchern das Erinnern ermöglichen.

 

In einer Zeitreise betritt man ein Original-DDR-Wohnzimmer mit authentischer Einrichtung vom Sessel, der wohl in allen Haushalten vorhandenen Wiwena-Schrankwand bis hin zur mit Biertulpen gefüllten Glasvitrine.

 

Im Küchenbereich sind neben den typischen Möbeln, gesammelten Haushaltsgeräten auch eine Vielzahl von Utensilien des täglichen Bedarfs zu finden. Vom Eierbecher aus Plaste über Gewürzregale bis hin zum Schnellkochtopf sind Gegenstände ausgestellt, die Erinnerungen hervorrufen und manchmal zum Schmunzeln anregen.

Auf mehreren Schautafeln sind Schriftstücke, Urkunden, Fotos und Dokumente zur Geschichte der DDR zu sehen.

 

Ein besonderes Interesse der jugendlichen Besucher gilt immer wieder der Einrichtung eines damaligen Kinder- und Jugendzimmers. Die gesammelten Spielsachen reichen vom beliebten Kaufladen, von Handpuppen bis hin zu den Postern der Idole der DDR-Jugend.

 

Alle ausgestellte Objekte sind Spenden oder Leihgaben. Ob Zirkelkasten, Rechenschieber, Schulbücher oder Karten- und Brettspiele, alles wurde in aufwendiger Kleinarbeit zusammengetragen.

 

Auch im Bereich der Technik wurden Gegenstände wie Staubsauger, tragbare Kassettenrecorder, die legendäre WM66 bis zur Schreibmaschine "Erika" in mehreren Bereichen liebevoll arrangiert.

 

Ein Besuch lohnt sich. Der Eintritt ist kostenfrei.

erweiterte Nutzung der Ausstellung:

 

- Schulklassen im Rahmen des Geschichtsunterrichts

- Durchführung von Projekttagen für Vereine, Schulen und Bildungseinrichtungen

- Teilnahme am Tag des offenen Denkmals

- Führungen im Rahmen von Klassentreffen

- Durchführung von Mottoveranstaltungen, Lesungen und Zeitzeugenabende

 

Hinweis:

Vereinbarung von Gruppenführungen, Sonderterminen, Projekttagen oder Klassenfahrten sind auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

Ständige Ausstellung DDR-Alltag

 

Straße der Republik 1 a

06766 Bitterfeld-Wolfen

 

Tel.-Nr.: 0152-363 299 53

Email: DDR-Alltag@bunda-abi.de

 

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Freitag 10:00 Uhr - 15:00 Uhr